Dachzelt-FAQ

Was sind die wichtigsten Punkte, die ich vor einem Dachzelt-Kauf beachten sollte? Wir haben das einmal kurz und knapp für euch zusammengefasst.

Das Autodach ist so konzipiert, dass es bei einem Unfall mit Überschlag das eigene Fahrzeuggewicht trägt. Die Struktur ist auf Stabilität ausgerichtet. Weitere Angaben zu deiner zulässigen Dachlast findest du in deinem Fahrzeughandbuch. Beachte jedoch, dass der Hersteller bei seinen Angaben zur Dachlast von einem fahrenden Fahrzeug ausgeht. Du kannst dein Dach im Stand um ein Vielfaches mehr belasten.

Genaue Werte sind zwar von Auto und Dachträger abhängig, in der Regel ist 0,5l/100km aber ein guter Richtwert. Über 130km/h steigt der Verbrauch deutlich an.

Die Richtwerte der Hersteller belaufen sich auf 120 bis 130km/h. Abgesehen von einer deutlich zunehmenden Geräuschkulisse >130km/h, stellen die einwirkenden Kräfte ein Sicherheitsrisiko dar.

Außer zu deinem Auto passenden Querträgern brauchst du nur den Abenteurer in dir. Doch aufgepasst – nur Dachträger im Vierkantformat und gerader Auflagefläche können verwendet werden. Wenn Du dir nicht sicher bist: Melde dich einfach über unser Kontaktformular inkl. Fahrzeugdaten und wir unterstützen dich bei der Auswahl. 

Darüber hinaus kann aufgrund des immensen Montageaufwandes leider keine Montage auf eine Plattform angeboten werden.

Ja. Der Stoff ist extrem robust, windundurchlässig und absolut wasserdicht. Du solltest nur darauf achten, dass das Dachzelt möglichst durchgetrocknet beim Einklappen ist, da ansonsten deine Bettwäsche nass werden könnte.

Dunkles Fahrzeug, schwarzes Dachzelt – helles Fahrzeug, weißes Dachzelt? Bedenke einfach, dass ein schwarzes Dachzelt auf einem schwarzen Auto weniger auffällt. Wenn du das magst, dann ist eine schwarze Schale für dich zu empfehlen. Aber vielleicht willst du ja, dass dein Zelt auf der Straße hervorsticht? Dann wäre Weiß eine mögliche Farbe für dich.

Neben der Tatsache, dass eine schwarze Hartschale etwas teurer ist durch die erhöhten Produktionskosten: Lass dich bei deiner Wahl allein von deinem Geschmack leiten. Bezüglich der Sonnenbestrahlung ist es natürlich so, dass ein schwarzes Zelt schneller aufheizt. Aber sowohl das schwarze als auch das weiße Zelt werden in der prallen Sonne innen warm, hier haben wir keine kommunizierbaren Unterschiede festgestellt. Das sollte also nicht der ausschlaggebende Punkt sein. Oder wählst du die Farbe deines Autos je nach Wärmeleitfähigkeit aus?

Theoretisch überall, wobei immer zwei Leitsätze gelten:
1. „Andere Länder, andere Sitten“
2. „Wo kein Kläger, da kein Richter.“
Da du die Länge und Breite deines Autos nicht überschreitest, darfst du überall dort stehen, wo das Parken mit dem PKW erlaubt ist. Das Aufstellen von Campingmöbeln oder des Sonnensegels stellt hingegen Campingverhalten dar, welches prinzipiell nicht gestattet ist.

Zuerst einmal können wir dich beruhigen. Der Hersteller „Autohome“ spricht davon, dass ihm bis heute (in den letzten knapp 60 Jahren) noch kein einziger bekannt ist. Um jedoch Präzedenzfälle auszuschließen stelle sicher, dass du über eine private Haftpflichtversicherung verfügst.

Wir bieten außerdem diebstahlhemmende Muttern an. Diese findest Du  in unserem Dachzelt-Zubehör.

Für ein Dachzelt werden 500 € Kaution erhoben. Diese ist 7 Tage vor Reiseantritt per Überweisung zu hinterlegen. Alternativ kann die Kaution auch bei der Abholung mit Kreditkarte oder per Paypal hinterlegt werden. Eine Barzahlung können wir leider nicht anbieten. Wenn bei deiner Rückgabe kein Schaden festgestellt wurde, bekommst du diese selbstverständlich schnellstens zurückerstattet.

Natürlich! Wir haben eine Dachzelt-Vermietung, wo du dir sehr gern erst einmal ein Dachzelt für das Wochenende mitnehmen kannst. Bei uns in Butzbach bei Frankfurt haben wir zudem einen Showroom, in dem du (fast) alle Modell einmal in Natura sehen und fühlen kannst.

  1. Du bist jederzeit flexibel – dein Standort gefällt dir nicht? Such dir unkompliziert einen neuen.
  2. Auf- und Abbau sind innerhalb von Sekunden / Minuten erledigt und du bist abfahrbereit.
  3. Erlebe die Natur pur. Es ist nichts anderes als komfortables Zelten.
  4. Du hast dein bekanntes Eigentum (Auto) jederzeit bei dir.
  5. Du kannst spontan Ziele ändern und kommst nie in Park- / Schlafschwierigkeiten.
  6. Kommunikativ – Jeder ist neugierig und du kommst direkt ins Gespräch.
  7. Dachzelten ist preiswert, auch an Mautstationen. Du zahlst immer nur den PKW-Preis. 
Christoph
Christoph
Wenn er nicht gerade mit der Ukulele den nächsten Sommerhit fürs Lagerfeuer übt, dann plant Christoph seinen nächsten Campingtrip. Mit dabei ist immer sein Laptop und eine 10kg-Batterie, denn als Informatiker ist er vor allem für die Technik bei Canvaz zuständig. So hat er auch schon von einem südfranzösischen Bauernhof aus den Webshop "gefixt".

    Ich habe Interesse an:

    Dachzelte versandkostenfrei *

    Alle Dachzelte werden bei uns versandkostenfrei per Spedition geliefert. Auch die Montage vor Ort ist kostenlos.
    bis 31.10.
    * Auf alle Dachzelte (ohne reduzierte Zelte), bis zum 31.11.2022 befristet, Versand innerhalb Deutschlands ohne Inseln. Der Abzug erfolgt automatisch im Warenkorb.

    Login

    Noch kein Konto?

      Ich habe Interesse an:

      Dachzelte versandkostenfrei *

      Alle Dachzelte werden bei uns versandkostenfrei per Spedition geliefert. Auch die Montage vor Ort ist kostenlos.
      bis 31.10.
      * Auf alle Dachzelte (ohne reduzierte Zelte), bis zum 31.11.2022 befristet, Versand innerhalb Deutschlands ohne Inseln. Der Abzug erfolgt automatisch im Warenkorb.